HeidelbergCement Neubau Konzernzentrale

  • Bauherr:
    HeidelbergCement AG
    Berliner Straße 6
    69120 Heidelberg
  • Architekt:
    AS+P Albert Speer + Partner GmbH
    Hedderichstraße 108-110
    60596 Frankfurt am Main
  • Auftragsvolumen:
    ca. 1 Mio. EUR
  • Besonderheiten:
    • 3.000 m² Planus solid, Rw,P=46 dB
    • 450 Holztüren mit 40 mm Stärke und mit gegengefälzter Oberblende, Rw,P=37 dB
    • Türseitenteile mit wandintegrierten Überströmelementen zum Luftaustausch
    • Vorstandsbereich hochschalldämmend, Trennwände Rw,P=51 dB, Türen Rw,P=42 dB
    • 90° Ecke als Glasecke ohne Eckprofil